Aktuelle Nachrichten

 

Kölner Krippenweg - Weihnachtsdarstellungen im Museum Schnütgen

Ein prachtvolles Beispiel aus der Blütezeit der neapolitanischen Krippenkunst des 18. Jahrhunderts ist im Museum Schnütgen zu sehen. Es zeigt die Weihnachtsszene ganz auf die Anbetung der Könige konzentriert. Das Besondere dieser Krippe besteht in ihrer künstlerischen Qualität und in dem Umstand, dass sie weitgehend aus einem Guss original erhalten ist. Neben dieser kostbaren Leihgabe aus Privatbesitz werden in diesem Jahr noch drei weitere Weihnachtsdarstellungen präsentiert, darunter ein ungewöhnliches Stickbild mit Maria, die den Brei für das Christuskind selbst kocht.
Die kleine Weihnachtspräsentation ist bis 3. Februar 2019 zu sehen.

Kunstwerke auf Reisen

Momentan sind verschiedene Werke aus der Sammlung des Museum Schnütgen als Leihgaben unterwegs und in folgenden Ausstellungen zu sehen.

Ich, Maria von Geldern. Die Herzogin und ihr berühmtes Gebetbuch, Museum Het Valkhof, Nijmegen, bis 6.1.2019


Irrtümer & Fälschungen der Archäologie,
erste Station der Ausstellung im LWL-Museum für Archäologie in Herne, endete Anfang September 2018,
zweite Station der Ausstellung im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim, 24.11.2018 - 26.05.2019