Individuell buchbare Angebote

Von Kindergeburtstagen über Ferienkurse bis hin zu Fortbildungen für Lehrer bietet der Museumsdienst Köln ein umfangreiches Angebot zur Kunstvermittlung an.

20. Oktober – 28. Januar 2018

Expedition Mittelalter. Das verborgene Museum Schnütgen

Das Museum Schnütgen verfügt über eine einzigartige Sammlung mittelalterlicher Kunst. Hauptwerke wie das Kruzifix aus St. Georg oder die Parlerbüste sind dauerhaft in den Räumen des Museums zu sehen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kunstwerke, die nicht permanent gezeigt werden können. Mit der großen Sonderausstellung lädt das Museum zu einer Entdeckungstour ein, noch nie oder bislang selten präsentierte Werke und besondere Objektgruppen aus den umfangreichen Beständen zu erkunden. Die Bandbreite der Exponate reicht von lichtempfindlichen mittelalterlichen Stoffen und Gewändern über kostbare Goldschmiedekunst, Glasmalerei bis hin zu Skulpturen aus Ton, Stein und Holz. Die gattungsübergreifende Präsentation wird durch eine Zusammenstellung der Werke nach unterschiedlichen Kriterien verschiedene Wege bieten, den Facettenreichtum mittelalterlicher Kunst zu erleben. Die Rezeption des Mittelalters bis in unsere heutige Zeit und seine Bedeutung für die Geschichte des Hauses werden ebenfalls Aspekte der Ausstellung und des Begleitprogramms sein.

Führung buchen

 

Weitere Informationen

Für nähere Informationen und zur Buchung von Veranstaltungen gehen Sie bitte auf die Website des Museumsdienstes unter museenkoeln.de/museumsdienst

Individuelle Führungen durch wissenschaftliche Mitarbeiter des Museums sind nach persönlicher Absprache möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an das Sekretariat des Museums: Frau Welbers, telefonisch unter +49 (0) 221 221 22310 oder per mail an museum.schnuetgen[at]stadt-koeln.de